Dr. phil. Dr. rer. medic. Andrea Mercedes Riegel

Naturheilpraxis - Praxis für klassische chinesische Medizin

Implantatakupunktur
Die Implantatakupunktur ist eine Sonderform der Ohrakupunktur. Hier werden kleine Implantate in das Ohr eingesetzt, die dort verbleiben. Es gibt Implantate, die sich nach ca. 16 Monaten wieder abbauen (Templantate) und Dauerimplantate aus Titan. Geeignet ist die Implantatakupunktur vor allem für Patienten mit chronischen Schmerzen, hormonellen Störungen und neurologischen Erkrankungen. Die Methode ist einfach und effektiv, da man über das Ohr direkten Zugang zum Zentralnervensystem erhält. Herstellerfirma für die Implantate ist die Firma Lametec.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen